Mehr Reiki....

Das waren intensive Tage voller Lernen. Reiki, mehr Reiki (Imara-Reiki) und noch viel mehr.  Die Leser meines Blog auf der Praxis-Website fragen sich vielleicht, warum ich in letzter Zeit so wenig schreibe. Nun, das täuscht. Ich schreibe, aber das Meiste braucht noch einiges an Zeit, um veröffentlicht zu werden. Einige Artikel sind nur angelegt, andere zur Hälfte fertig. Wiederum andere haben Stichpunkte und einzelne Textabschnitte. Einen Artikel nach dem anderen schreiben ist im Moment auch nicht mehr der Weg. Ich habe viele Ideen auf einmal, die so ihre Zeit brauchen. Der Prozess diesbezüglich hat sich also verändert. Der längste Artikel, den ich aber erst in Wochen bis Monaten veröffentlichen werde, bezieht sich übrigens auf mein Wurzel-Thema und wird "Der Weg des Schamanen: mein schamanisches Erbe" oder so ähnlich heißen. Er enthält die Vorgeschichte zum aktuellen Stand sowie den aktuellen Stand der Auseinandersetzung mit meinem Wurzelthema, wie ich es nenne. Ich schreibe immer weiter daran, so wird der Artikel also meinen Fortschritt auf diesem Wege dokumentieren.

Ein weiterer wichtiger Schritt bestand für mich darin, mich zu meiner Lehrer- und Meisterrolle voll und ganz zu bekennen. Spannend ist ja, dass ich in meinem letzten Beruf bereits Lehrerin war. Ich hatte mich aber nie dazu bekannt. Ich sagte immer: "Ich unterrichte xxxx," und nicht: "Ich bin Lehrerin". Vielleicht noch am ehesten "Dozentin" oder spezieller "Klassenlehrerin". Ich war da aber nie in Frieden damit. Mit dem Heilertum dachte ich meine Berufung entdeckt zu haben, was absolut stimmt. Allerdings waren die Zeichen nicht zu übersehen: Die ersten Klienten, die bald nach der Praxiseröffnung zu mir kamen, waren alles Kolleginnen oder sie hatten verwandte Berufe. Die Aufstellungsgruppe ist eine Selbsterfahrungs-, aber auch eine Lerngruppe. Und die Rufe nach der Ausbildung wurden und werden lauter. Im Angebot und im Gefühl habe ich sie ja schon länger. Nach meinem Gefühl wird sie auch ab Mitte 2022 stattfinden. Aber! Es ist von der Kraft her etwas anderes, wenn ich mich zu meinem Lehrer- und Meistertum bekenne und diese Identität, die meiner Seele entstammt, bewusst in mir trage und sie ausstrahle. Das erklärt auch, warum ich mich intuitiv für den Reiki-3-Kurs bei einer anderen Lehrerin angemeldet habe, und zwar bei einer, die sich mit ihrem Reiki-3-Kurs explizit an Lehrer wendet, die ihr Wissen weitergeben wollen.

Tja, das muss ich alles auch noch einmal sacken lassen, also haben Sie bitte Verständnis, lieber Leser, dass es nun im Blog nicht so schnell vorangeht, wie sonst!

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.