Umzug..

So leid es mir tut: Der freiRaum wird umziehen müssen. Ja, der Raum war schön und hell. Der Himmel war gut zu sehen, aber es gab zu viele "Aber". Vom Teppich und den blöden Steckdosen bis zur Energie der Bürogemeinschaft. Der freiRaum ist ja ein Freiraum und braucht etwas Eigenes: einen eigenen Eingang, einen anderen Bodenbelag, andere Beleuchtung usw. usf. Die Zeichen waren da, ich hatte sogar Suchangebote für Praxisräume bei ebay kleinanzeigen abonniert, aber da war nichts Passendes oder überhaupt gar nichts dabei. Ich habe den Raum gekündigt und folge damit meiner Intuition, dass etwas Besseres und Passenderes auf mich wartet. Vielleicht gibt es in der Zwischenzeit, bis die endgültige Lösung steht – mein Mann und ich haben die Vision, die Praxis in ein Einfamilienhaus zu integrieren –, eine gute Zwischenlösung. Ich werde auf jeden Fall da sein und keinesfalls von der Bildfläche verschwinden. Ich bin online da, ich bin für energetische Fernbehandlungen da, ich habe einen Ausweichwort und in Bremen kann ich auch mit Hausbesuchen dienen.

Nun stecke ich natürlich selbst in einem Prozess, den ich meistens als Begleiterin erlebe, und zwar im Prozess des Übergangs. Das Alte ist weg oder am Gehen und das Neue ist noch nicht da. Doch, es ist da! Als Vision! Ich sehe sie klar und deutlich! Da kommt sie schon! Willkommen!

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.